Walpurgis im Altenauer Hexenkessel

Walpurgis ist ein traditionelles Fest, das in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai gefeiert wird. Es ist ein Fest der Hexen und wird oft mit Feuer und Tanz gefeiert. In Altenau findet jedes Jahr eine Walpurgisfeier statt, die viele Besucher anzieht.

Die Wurzeln der Walpurgisfeier liegen weit in vorchristlicher Zeit und gehen auf germanische Ursprünge zurück. Die “Ureinwohner” feierten an diesem Tag ein mit diversen Opfern einhergehendes Frühlingsfest als Freude über das Ende des Winters sowie die Hochzeit des obersten Germanengottes Wotan. Der Name des Festes leitet sich von der heiligen Walburga ab, deren Gedenktag bis ins Mittelalter am 1. Mai, dem Tag ihrer Heiligsprechung, gefeiert wurde.

Programm folgt.

Wo und wann findet es statt

Im Konzertgarten hinter dem Kurgastzentrum, 30 April 2024 ab 17.00 Uhr

Weitere Informationen können Sie auch bei der Touristen-Information Oberharz erhalten.

Standort: Array